geranien-winter
alpenrose-1 alpenrose-1 alpenrose-1
SCHNELLANFRAGE: Calendar
TEL +39 0471 84 31 36

Sellaronda: eine der schönsten Skitouren
in der ganzen Alpenkette

Als eine der schönsten Skitouren in der ganzen Alpenkette gilt die Skitour um den Sellastock, die Sellaronda. Sie führt durch die ladinischen Täler der Dolomiten: Gröden, Fassatal, Livinallongo (Buchenstein) und Gadertal.

Unzählige Aufstiegsanlagen liegen um den Kern der Runde, die an einem Tag zurückgelegt werden kann, und den Wintersportlern Pisten in allen Schwierigkeitsgraden bietet.

Mit dem Dolomiti Superski-Pass kann die gesamte Runde befahren werden.

Der Sellastock mit seinem höchsten Gipfel Piz Boe (3151 m), bildet den Kern dieser großartigen Skitour. Die Täler Val Lasties (Mündung bei Canazei im Fassatal) und Val di Mezdi (Mündung bei Kolfuschg im Abteital) durchschneiden den Sellastock und sind gleichzeitig die bekanntesten Tourabfahrten in den Dolomiten, die bis Ende Mai gemacht werden können und für die man zum Aufstieg die Drahtseilbahn vom Pordoijoch zum Sass Pordoi hinauf benutzt.

Die Sellaronda führt über die vier Pässe: Sellajoch, Pordoijoch, Campolongopass und Grödner Joch, sie kann über zahlreiche, moderne Aufstiegsanlagen erreicht werden und ihre Abfahrten weisen eine Gesamtlänge von 26 km bei 4500 m Höhenunterschied auf.

Die Sellarunde ist für jeden Skiläufer mit durchschnittlichen Kenntnissen geeignet, da sie keine besonderen Schwierigkeiten aufweist.

Die Karte der Sellaronda ist in unserer Rezeption erhältlich.